Manuskripte

Notizen

Sollten Sie beabsichtigen, uns ein oder mehrere Manuskripte zur Prüfung anzubieten, so beachten Sie bitte folgende Hinweise: Manuskripte in handschriftlicher Form lehnen wir grundsätzlich ab. Gleiches gilt für Manuskripte, die uns per Email angeboten werden. Für unverlangt eingesandtes Material übernehmen wir keine Garantie oder Haftung.

Schicken Sie uns deshalb bitte niemals Unikate oder Originale. Übersenden Sie uns ein Exposé als Ausdruck und zusätzlich auf CD-Rom auf postalischem Wege. Ideal sind 30 Zeilen à 60 Anschläge pro Seite, anderthalbzeilig beschrieben. Daneben bitten wir um Angaben zu Ihrer Person, die entsprechenden Kontaktdaten und Informationen über etwaige bisherige Veröffentlichungen. .

Wenn Sie Ihr Manuskript nach der Prüfung zurückgesandt haben möchten, bitten wir um Beilegung eines adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlags; ins Ausland sind Rücksendungen ohne das Mitschicken eines internationalen Antwortscheins nicht möglich.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es mitunter etwas dauert, bis Sie von uns eine Rückmeldung erhalten; aufgrund der Vielzahl von Einsendungen ist eine Bearbeitungszeit von mehreren Wochen leider nicht immer zu vermeiden. Von telefonischen Rückfragen bitten wir in der Zwischenzeit Abstand zu nehmen.

Ihre Manuskripte senden Sie bitte an folgende Anschrift:

Westflügel Verlag
Peters & Raab GbR
Gustav-Streich-Straße 62
D-45133 Essen