Manuskripte

Notizen

Zugegeben, die Zahl der Autoren, die von ihren Büchern leben können, ist überschaubar. Gleichwohl haben nicht wenige das Zeug zu einem guten Schriftsteller, eine schöne Buch-Idee oder bereits ein fertiges Manuskript in der Schublade liegen. Der Westflügel Verlag ist offen für neue Buchideen und Autoren. Aber auch gestandene Autoren können sich mit ihren Themenvorschlägen gerne an uns wenden. Wir freuen uns, von Ihnen zu lesen.

Sollten Sie beabsichtigen, uns ein oder mehrere Manuskripte zur Prüfung anzubieten, so beachten Sie bitte folgende Hinweise: Manuskripte in handschriftlicher Form lehnen wir grundsätzlich ab. Für unverlangt eingesandtes Material übernehmen wir keine Garantie oder Haftung. Wenn Sie Ihr Manuskript nach der Prüfung zurückgesandt haben möchten, bitten wir um Beilegung eines adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlags; ins Ausland sind Rücksendungen ohne das Mitschicken eines internationalen Antwortscheins nicht möglich.

Schicken Sie uns deshalb bitte niemals Unikate oder Originale. Ideal sind 30 Zeilen à 60 Anschläge pro Seite, anderthalbzeilig beschrieben. Daneben bitten wir um Angaben zu Ihrer Person, die entsprechenden Kontaktdaten und Informationen über etwaige bisherige Veröffentlichungen.

Gerne können Sie uns Ihr Manuskript auch digital anbieten. Senden Sie uns dazu zunächst über unser Kontaktformular eine kurze Beschreibung Ihres angedachten Buchprojektes sowie Ihre Kontaktdaten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es mitunter etwas dauert, bis Sie von uns eine Rückmeldung erhalten; aufgrund der Vielzahl von Einsendungen ist eine Bearbeitungszeit von mehreren Wochen leider nicht immer zu vermeiden. Von telefonischen Rückfragen bitten wir in der Zwischenzeit Abstand zu nehmen.

Ihre Manuskripte senden Sie bitte an folgende Anschrift:

Westflügel Verlag
Diesterwegstraße 29a
D-58095 Hagen